• E-Mail
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tagebuch

Die Corona Warn-App

Lange wurde darüber gesprochen, viel spekuliert und auch Ängste und unterschiedliche Meinungen diskutiert. Jetzt ist sie verfügbar, die Corona-Warn-App. Sowohl vom App-Store von Google als auch von Apple kann die App installiert werden. Aber was ist dran an dem "Überwachungsmythos" und der "Sicherheit"? Und wieso sollte man die App installieren? Wir haben uns mit den Fragen beschäftigt und ein Video mit Experten gefunden, dass einige der drängendsten Fragen bereits beantwortet.

Sicherheit und Datenschutz

Zum Thema Sicherheit und Datenschutz gibt es viele Experten, die der App in technischer Sicht ein hervorragendes Zeugnis ausstellen, darunter sind namhafte Institutionen wie der Chaos Computer Club, das IT-Magazin Heise sowie der Bundesverband für Informationswirtschaft,Telekommunikation und neue Medien e.V. Bitkom. Trotz dieser und weiterer hochkarätiger Fachleute sind in den sozialen Medien (wieder einmal) Leute unterwegs, die Halbwissen und schlicht Unwahrheiten veröffentlichen. Fakt ist: Sowohl die Sicherheit als auch der Datenschutz wurde bei der App vorbildlich umgesetzt und im Vergleich zu Facebook, WhatsApp, Instagram & Co. ist ein Risiko, das grundsätzlich immer in der Informationstechnik vorhanden ist, um ein Vielfaches geringer. Eine Angst vor dem Mythos "Überwachungsstaat" ist daher unbegründet.

Nutzen der App

Auf anonymen Daten basierend kann die App dabei helfen, den Nutzer zu warnen, wenn es im direkten Umfeld eine Covid-19-Infektion gibt. Das funktioniert natürlich umso besser, je mehr Menschen die App auch installieren. Auch wir unterstützen die Installation im Kampf gegen die Corona-Pandemie, denn am Ende kann die App uns nicht nur warnen, sondern sie sorgt im besten Fall dafür, dass wir auf unser durch die Lockerungen erhaltenen "neuen Leben" auch zukünftig nicht verzichten müssen. Zu guter Letzt helfen auch statistische Auswertungen dabei, bessere Einschätzungen zur Gesamtentwicklung in Deutschland zu treffen.

Gefahren?

Aus unserer Sicht und der von IT-Experten, besteht die größte Gefahr aktuell darin, dass gefälschte Apps auftauchen, die eben nicht sicher sind und darauf abzielen, die Situation auszunutzen und an persönliche Daten zu kommen. Das gilt auch für eventuelle Warnungen, die über die sozialen Medien oder per E-Mail veröffentlicht werden. Wir sollten also alle achtsam mit Meldungen zum Thema Corona-Warn-App umgehend, insbesondere dann, wenn sie aus nicht verifzierbaren Quellen stammen.

Offizielle Links zur App

Offizielle Website zur App: www.coronawarn.app
App-Link für Android: play.google.com/store/apps/details?id=de.rki.coronawarnapp
App-Link für Apple / iPhone: apps.apple.com/de/app/corona-warn-app/id1512595757

WICHTIGE NUMMERN

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Bundesgesundheitsministerium

030 - 346 465 - 100

Bitte nicht die Notfallrufnummer 112 bei Fragen oder Verdacht zu einer Corona-Infektion anrufen!

CORONA NACHRICHTEN

Live-Blog der FAZ

Nachrichten-Ticker (international)

Audio-Podcast zu Corona (ARD)

mit Virologe Christian Drosten

Aktuelle Infektionszahlen Welt

Projekt der Johns Hopkins Universität

Kontakt zu uns

Vereine gegen Corona

c/o Florian Koch
Rheinbacher Str. 161
53501 Grafschaft-Bölingen

Tel: 02641 - 370 98 16
Mail: info@vereine-gegen-corona.de
Web: www.vereine-gegen-corona.de

Webseite durchsuchen